Ein atemberaubender Roman über Männer und Frauen – und eine außergewöhnliche historische Figur, die beides war
Irene Dische erzählt die wahre Geschichte des Chevalier d’Eon de Beaumont, der 1728 in Frankreich auf die Welt kam und 1810 in London starb. D’Eon war Diplomat, Soldat, Bibliothekar, Freimaurer, Degenfechter, Schriftsteller und Spion – und verbrachte den größten Teil seines turbulenten Lebens als Frau. Bis zu seinem Tod rätselte ganz London, wer die militante Madonna, die in öffentlichen Degenkämpfen alle Männer in die Knie zwang, wirklich war.

Die ersten Frühjahrstitel sind da

So sah unser Februar in Hörbüchern aus
 

Unsere Herbst-Vorschau 2021

Wir präsentieren: 53 Novitäten, bei denen für jeden etwas dabei ist

Unsere Sprecher*innen stellen sich vor

Diesmal beantwortet Hannah Baus unsere Fragen

Neuerscheinungen  |  Demnächst